Online Workshop: Yoga und Achtsamkeit

Entspannung  erfahren

In diesem Online Workshop üben wir Achtsamkeitspraxis verbunden mit den Atem- und Körperübungen des Yoga.

Er ist ein Ausstieg aus dem Alltag, mit seinen vielen Anforderungen, Bewertungen, Gedanken, die der Vergangenenheit nachhängen oder sich um die Zukunft sorgen. Er ist ein Einstieg in das zentrierte bei sich ankommen. Denn Achtsamkeit lehrt, ganz im Hier und Jetzt zu sein, nicht nur körperlich, sondern auch mental - ohne jede Wertung. Auf diese Weise können wir innehalten und aus einer gelassenen inneren Distanz heraus wahrnehmen, was uns im Augenblick bewegt.

Der Workshop ist für alle geeignet, außer absolute Anfänger. Es wird eine kurze Pause geben. Eine Matte  und Sitzgelegenheit (Kissen, Bänkchen, Stuhl, o.ä) sollten vorhanden sein.

 

Anmeldung

Ausgewählter Kurs:

Samstag, 10:00 bis 13:00 Uhr
03.04.2021
ONLINE Yoga und Achtsamkeit

€ 45 / € 39 erm.

Wir freuen uns, wenn die Telefonnummer angegeben wird, manchmal ist ein schneller Rückruf einfacher.


Wenn weniger als 8 Teilnehmer*innen angemeldet sind, behalten wir uns vor, den Workshop abzusagen.

Teilnahmebedingungen

YOGAMATTEN, MEDITATIONSKISSEN, ETC. ETC.
Eine eigene Matte sollte vorhanden sein.

DIE WORKSHOP-GEBÜHR
wird mit der Anmeldung fällig und ist per Überweisung auf folgendes Konto zu zahlen: Yoga Schule Hannover, Sparkasse Hannover,
IBAN: DE77 2505 0180 0000 4141 66. Bitte im Verwendungszweck das Datum des Workshops angeben.
Der ermäßigte Beitrag gilt auch für Mitglieder der Yoga Schule Hannover.
Bei Rücktritt bis 10 Tagen vor dem Workshop berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von € 10, danach wird die volle Workshop-Gebühr fällig.

HAFTUNGSVEREINBARUNG

Dieser Yoga-Kurs/diese Yoga-Stunde findet aufgrund besonderer Umstände und im gegenseitigen Einvernehmen als Onlinekurs per Zoom statt. Dies hat zur Folge, dass die Yogalehrerin/der
Yogalehrer nicht wie bei einer sonstigen Präsenzveranstaltung sofort bei Problemfällen und Fehlstellungen eingreifen kann. Die TeilnehmerInnen akzeptieren diese besondere Form des Yoga-Unterrichts. Das Yoga-Studio/die Yogalehrerin/der Yogalehrer haftet grundsätzlich nicht für Schäden des Mitglieds. Dies gilt nicht für eine Haftung wegen Verstoßes gegen eine wesentliche Vertragspflicht und für eine Haftung wegen Schäden
des Mitglieds aus einer Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit, sowie ebenfalls nicht für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Yoga-Studios, der Yogalehrerin/des Yogalehrers, deren gesetzlichen VertreterInnen oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Die YogaschülerInnen treffen bei dieser besonderen Form des Yoga-Unterrichts besondere Mitwirkungspflichten und Obliegenheiten. Bei Unklarheiten, Problemfällen und Fehlstellungen haben sie unverzüglich Kontakt mit der Yogalehrerin/dem Yogalehrer aufzunehmen und um eine Klärung zu bitten. Andernfalls trifft sie ein erhebliches Mitverschulden.

Die Anmeldung wird verschlüsselt übertragen. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter Impressum & Datenschutz.


Zurück