Workshop: Ein Samstag in Selbsterkenntnis und Selbstmitgefühl

mit Yoga und Meditation

Der erste Schritt, uns mit liebevollem Gewahrsein schwierigen Erfahrungen, Gedanken, Gefühlen und Empfindungen zuzuwenden, ist ein achtsamer Umgang mit ihnen. Das Selbstmitgefühl, d.h. uns selbst liebevolles Gewahrsein entgegen zu bringen, ist der zweite Schritt. Zusammen ergeben Achtsamkeit und Selbstmitgefühl einen Zustand von warmer, verbundener Präsenz, die uns in schwierigen Momenten unseres Lebens helfen kann. Sie umfassen die Fähigkeit, sich selbst zu trösten, zu beruhigen und uns zu ermutigen, wenn wir leiden, scheitern oder uns unzulänglich fühlen. Selbstmitgefühl lernen wir zum Teil auch dadurch, dass wir uns mit unserem angeborenen Mitgefühl mit anderen verbinden. Es hilft uns zudem, unser Mitgefühl für andere wachsen zu lassen und aufrechtzuerhalten.
Dieser Tag ist für die Selbsterfahrung gedacht. Wir werden euch Raum geben, konkret an euren eigenen Situationen zu üben, z.B.: Wie kann ich liebevoll meiner Unruhe, meinem Stress, meiner Erschöpfung begegnen? Wie drücken sich Gedanken, Gefühle, Sorgen in unserem Körper aus? Mit Akzeptanz und Liebe können wir lernen, Körpergefühle, Emotionen, Schmerz wahrzunehmen, zu halten und zu befrieden.
Wir möchten den Zusammenhang von Gedanken und Gefühlen deutlich machen, um einerseits ihre Macht zu erkennen und andererseits zu hinterfragen, ob es wirklich stimmt, was sie uns erzählen. Wir werden mit den "10 Herzensschlüsseln" üben. Sie zeigen uns einen heilsamen Umgang mit allen Emotionen, Stimmungen und Körperempfindungen. Diese Zuwendung kann uns beruhigen und schließlich zu einer Tiefe, Stille und zu einem Ruhen in uns selbst führen.

Leitung: Anke Merkel  Yogalehrerin BDY/EYU,
Monika Klein  Yogalehrerin BDY/EYU, Yoga Teacher Trainer KHYF

Termin: Samstag, 09.11.2019, 10:00 bis 19:00

Kosten: €  103

Ort: Yoga Schule Hannover



 

Anmeldung

Ausgewählter Kurs:

Samstag, 10:00 bis 19:00 Uhr
09.11.2019
Ein Samstag in Selbsterkenntnis und Selbstmitgefühl mit Yoga und Meditation - Warteliste

€ 103

Wir freuen uns, wenn die Telefonnummer angegeben wird, manchmal ist ein schneller Rückruf einfacher.


Teilnahmebedingungen

YOGAMATTEN, MEDITATIONSKISSEN, ETC. ETC.
Alles, was für unseren Yogaunterricht benötigt wird, stellen wir kostenlos zur Verfügung. Wer aber lieber auf seiner eigenen Matte übt, darf diese natürlich gern mitbringen.

DIE WORKSHOP-GEBÜHR
wird mit der Anmeldung fällig und ist per Überweisung auf folgendes Konto zu zahlen: Yoga Schule Hannover, Sparkasse Hannover,
IBAN: DE 2425 0501 8000 0041 4247. Bitte im Verwendungszweck das Datum der Fortbildung angeben. Bei Rücktritt bis zwei Wochen vor dem Workshop fallen € 30 an, danach wird die volle Workshop-Gebühr fällig (auch im Krankheitsfall), wenn es niemanden auf der Warteliste gibt, um den den Platz und die Kursgebühr zu übernehmen.

Wir behalten uns vor, den Workshop abzusagen, wenn es bis zwei Wochen vor Beginn weniger als 8 Teilnehmende gibt.

Die Anmeldung wird verschlüsselt übertragen. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter Impressum & Datenschutz.


Zurück