Workshop: Vedic Chanting

Ein Samstag mit Chanten

Die Vedische Rezitation ist eine jahrtausende alte traditionelle Methode, das umfassende philosophische und spirituelle Wissen Indiens zu vermitteln. Die Vedas sind in Form von Mantras verfasst, d.h. sie bestehen aus wenigen Tönen, die in einfacher Tonabfolge vor- und nachgesungen werden.

Sie bieten vielfältige Möglichkeiten, im Yoga neue und vertiefende Impulse zu finden und zu erfahren. Das Chanten kann eine tiefere Ebene in uns berühren und entspannen.  Im Vordergrund stehen die Inhalte der Texte sowie die auf Resonanz beruhenden Wirkung der Klänge.

Eingebunden in die Āsana-Praxis wollen Monika und Anke mit euch einfache Mantren chanten, um sich von den Klängen berühren zu lassen und die alten Texte lebendig zu halten.

Eine theoretische Einführung in die Grundlagen ist nicht vorgesehen. Willkommen sind alle, die Freude am Chanten haben oder es einmal ausprobieren möchten.

Bitte kleinen Snack für die gemeinsame Mittagspause mitbringen.

Lehrende

Monika Klein und Anke Merkel
Unsere Grundlage für den Unterricht basiert auf der Vermittlung Vedischer Rezitation und ihrer Anwendung im Yoga. Viele Jahre haben wir sowohl bei Imogen Dalmann und Martin Soder (Berliner Yoga Zentrum), als auch - ganz nah an der Quelle - im Mandiram Krishnamacharyas in Chennai gelernt. Da uns das Vedische Rezitieren und Chanten viel Freude macht, ist es seit 15 Jahren ein wichtiger Bestandteil unseres Yogaunterrichts. Wir sind immer wieder erstaunt, wie diese alten Texte berühren und  besondere Erfahrungen möglich machen. Es ist uns beiden ein Herzens-Anliegen, diese Texte und deren außergewöhliche Vermittlung weiter zu geben. Denn nur so bleiben sie erhalten!

 

 

Anmeldung

Ausgewählter Kurs:

Samstag, 10:00 bis 18:30 Uhr
27.10.2018
Vedic Chanting

€ 98

Wir freuen uns, wenn die Telefonnummer angegeben wird, manchmal ist ein schneller Rückruf einfacher.


Teilnahmebedingungen

YOGAMATTEN, MEDITATIONSKISSEN, ETC. ETC.
Alles, was für unseren Yogaunterricht benötigt wird, stellen wir kostenlos zur Verfügung. Wer aber lieber auf seiner eigenen Matte übt, darf diese natürlich gern mitbringen.

DIE WORKSHOP-GEBÜHR
wird mit der Anmeldung fällig und ist per Überweisung auf folgendes Konto zu zahlen: Yoga Schule Hannover, Sparkasse Hannover,
IBAN: DE 2425 0501 8000 0041 4247. Bitte im Verwendungszweck das Datum der Fortbildung angeben. Bei Rücktritt bis zwei Wochen vor dem Workshop fallen 30% der Kursgebühr an, danach wird die volle Workshop-Gebühr fällig (auch im Krankheitsfall), wenn es niemanden auf der Warteliste gibt, um den den Platz und die Kursgebühr zu übernehmen.

Wir behalten uns vor, den Workshop abzusagen, wenn es bis zwei Wochen vor Beginn weniger als 8 Teilnehmende gibt.

Die Anmeldung wird verschlüsselt übertragen. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter Impressum & Datenschutz.


Zurück