Absolute Anfänger: Vinyasa

Vinyasa:
Die besondere  Anordnung  von Körperübungen

besondere : vi
Anordnung: nyasa

 

Im Vinyasa werden die Asanas (Körperübungen) zu einem dynamischen und fließenden Bewegungsablauf verbunden. Längere Abläufe, wie z.B. der große Sonnengruß,  führen zu einer intensive Körperwahrnehmung, geben Kraft und fördern Beweglichkeit und Koordination.
Durch die beständige Verbindung mit dem Atem wird die Konzentration gefördert und gleichzeitig ein inneres Zur-Ruhe-Kommen in den Haltungen ermöglicht.

Unsere Kurse werden in der Regel von den Krankenkassen oder der Beihilfe bezuschusst. Eine entsprechende Bescheinigung stellen wir jeweils am Ende des Kurses - oder auch gern auf Anfrage - aus.

 Kurse

 

Anmeldung

Ausgewählter Kurs:

Dienstag, 17:15 bis 18:30 Uhr
17.10. - 12.12.2017
Vinyasa (nicht am 31.10.)

€ 112 / € 102 erm. (8x in 8 Wochen)

Wir freuen uns, wenn die Telefonnummer angegeben wird, manchmal ist ein schneller Rückruf einfacher.


Teilnahmebedingungen für die Absolute-Anfänger-Kurse

Die Kursgebühr ist vor dem 1. Termin per Überweisung auf folgendes Konto zu zahlen: Yoga Schule Hannover, Sparkasse Hannover,
IBAN: DE77 2505 0180 0000 4141 66

Der Kurszeitraum kann nicht verlängert werden, Ausnahme ist Krankheit (bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises).

Verpasste Termine können während der Kurslaufzeit in anderen „Absolute Anfänger“-Kursen nachgeholt werden.

Eine Ermäßigung ist für Schüler/innen, Studenten/innen, Azubis, Arbeitslose und Hartz4-empfänger/innen möglich. Nach Absprache ist dies auch für Rentner/innen mit geringem Einkommen möglich.

Alles, was für unseren Yogaunterricht benötigt wird, stellen wir kostenlos zur Verfügung. Wer aber lieber auf seiner eigenen Matte übt, darf diese natürlich gern mitbringen!

Yogakurse werden mittlerweile von nahezu allen Krankenkassen und der Beihilfe im Rahmen der Präventionsförderung finanziell gefördert. Am Ende eines Kurses erstellen wir eine Teilnahmebestätigung, die bei der Krankenkasse/ der Beihilfe eingereicht werden kann. In der Regel wird dann ein Teil der Kursgebühr erstattet.


Zurück